Insektenschutz

Wer kennt das nicht: Abends noch mal die Terrassentür oder das Fenster aufmachen, um frische Luft in den Wohnraum zu bringen und schon sind allerlei kleine Mücken, Weberknechte oder Grashüpfer eingezogen.

Mit einem Insektenschutz für das Fenster können Sie sich wirksam vor Ungeziefer und Schädlingen schützen: Fliegen, Gelsen, Wespen, Lebensmittel- und Kleidermotten und andere ungebetene Gäste bleiben draußen.

Fenster

Mit einem Insektenschutz-Spannrahmen haben Sie eine einfache und effiziente Lösung, um sich vor den kleinen Plagegeistern zu schützen. Die Spannrahmen werden zumeist im Frühjahr montiert und im Spätherbst wieder abgenommen, können aber das ganze Jahr über am Fenster bleiben.

Insektenschutz-Drehrahmen

Insektenschutz-Drehrahmen sind die „Alleskönner“ wenn es darum geht, Ihre Balkon- oder Terrassentür mit einer Insektenschutzlösung zu versehen.

Die spezielle Konstruktion der verwendeten Drehrahmen sorgt für sehr robuste und stabile Rahmen, die problemlos bis zu einer Türbreite von 2,6 Metern verwendet werden können.

Insektenschutz-Pendeltüren

Insektenschutz-Pendeltüren bestechen durch einen Öffnungswinkel von 120° und schließen immer selbstständig.

Die Pendeltüre eignet sich besonders dann, wenn Sie viel „Durchgangsverkehr“, zum Beispiel auf die Terrasse, haben. Da Kinder oft auf das Schließen von Türen vergessen, eigenen sich Pendeltüren in jungen Familienhaushalten sehr gut.

Auch Katze und Hund werden es Ihnen danken, beim Rein- und Rausgehen nicht mehr auf ihre Hilfe angewiesen zu sein.

Insektenschutz-Schiebeanlagen

Insektenschutz-Schiebeanlagen werden gerne bei großen Terrassentüren mit Türöffnungen von bis zu 4 Metern Breite eingesetzt.

Die Flügel können bequem seitlich verschoben werden. Eine optionale „Fußbedienungsmulde“ im Schieberahmen macht auch die Bedienung mit dem Fuß möglich, wenn Sie einmal Ihre Hände nicht frei haben sollten.

Die kugelgelagerten Laufrollen garantieren eine hervorragende Leichtgängigkeit der Schiebeelemente.

Rollos

Für den Einsatz bei schmalerer Balkon- oder Terrassentüren eignen sich die Insektenschutz-Querrollos, die bis zu einer maximalen Anlagenbreite von 1,3 Meter einsetzbar sind.

Herkömmliche Insektenschutz-Rollos mit einer Schubrichtung von oben nach unten sind gut für den Einsatz bei „französischen Balkonen“ geeignet.

Bei Türöffnungen die häufig durchschritten werden, sind in der Regel Dreh- oder Schieberahmen komfortabler als Insektenschutz-Rollos.

Weitere Informationen / Angebot erhalten

Unsere Berater freuen sich auf Ihre Anfrage!

Angebot anfordern!
Hotline: +43 (0)699 11 78 42 70