REFERENZEN

ein Auszug aktueller Projekte

Faltdach, Pergola

Die Blumenwiese

Projekt:
Blumenwiese
Ort:
1020 Wien, Donaukanal
Fertigstellung:
2020
Beschattete Fläche:
>200 m²

Die Blumenwiese in Wien ist eine Bar direkt am Donaukanal. Gäste können hier in stilvollem Ambiente den Tag ausklingen lassen oder das Nachtleben willkommen heißen. Für die passenden Rahmenbedingungen sorgte Temel Planen mit der Gestaltung der Überdachung.
Als Grundgerüst dient eine speziell nach Maß gefertigte Stahlkonstruktion. An dieser Konstruktion wurde die Pergola Smooth angebracht, die eine individuelle Außenbereichsgestaltung unter Berücksichtigung extremer Witterungsbedingungen ermöglicht. Sie widersteht hohen Windgeschwindigkeiten genauso wie Regen, Hagel oder UV-Belastung durch Sonnenschein. Dadurch eignet sich eine Pergola besonders gut für die Gastronomie, da die Plätze des Außenbereichs so auch bei schlechten Wetterverhältnissen genutzt werden können.

Die Überdachung der Pergola besteht aus elektrisch ein- und ausfahrbare Faltdächern. Auf diese Weise können die Gäste der Blumenwiese bei Sonnenschein ihre Cocktails unter freiem Himmel genießen und sind bei schlechtem Wetter draußen, aber doch geschützt. Der elektrische Einzugmechanismus eines jeden Faltdachs per Knopfdruck erleichtert dem Personal die Arbeit.

Als Highlight wurden in der PVC-Plane Alu-Streben mit integrierter LED-Beleuchtung verbaut. In der Dämmerung oder den Abendstunden sorgt die dimmbare Beleuchtung für ein einmaliges Ambiente und wertet die Konstruktion dadurch zusätzlich auf.

Zur Komplettierung kamen Markisen mit imprägniertem Acrylgewebe zum Einsatz. Mit einer Materialstärke von 290 g/m² sind diese besonders robust und spenden den Gästen der Blumenwiese an besonders heißen Tagen wohltuenden Schatten. Passende Beschriftungen der Markisenstoffe runden das Bild ab.

Die Kombination aus einer unauffälligen Stahlkonstruktion als Grundgerüst, dem Pergola System Smooth mit elektrisch einziehbaren Faltdächern, Markisen aus besonders widerstandsfähigem Acrylgewebe und der integrierter LED-Beleuchtung machen den Außenbereich der Blumenwiese zu einer stilvollen und eleganten Lösung. Aufgrund ihrer Wetterbeständigkeit ist sie nicht nur praktikabel, sondern fügt sich darüber hinaus perfekt in das einmalige Ambiente der Bar ein.

Faltdach, Pergola

Sansibar, Donauinsel

Projekt:
Sansigarden
Ort:
1020 Wien, Donaukanal
Fertigstellung:
2021
Beschattete Fläche:
>200 m²

Wiener Hotspot Sansibar: die neue Pergola sorgt für cooles Beachbar-Flair

Im Lokal Sansibar auf der Wiener Donauinsel haben wir mit dem Modell „Quattro“ eine wunderschöne Überdachung mit einem Hauch von Südsee-Feeling realisieren dürfen. Einem kühlen Drink bei optimaler Sicht auf die Donau steht also nichts mehr im Wege.

Neben der wunderschönen Lage macht auch die Pergola das Sansibar zu einem Sehnsuchtsort. Wer möchte da nicht gerne relaxen und es sich gut gehen lassen? Im Beach-Bereich spricht alles dafür, seine Zehen genüsslich in den Sand zu stecken, an seinem Cocktail zu nippen und den Blick schweifen zu lassen. Dank der ästhetischen Überdachung können Drinks bei jedem Wetter eingenommen werden. Dach und Seitenteile lassen sich individuell schließen oder öffnen. Licht, Luft und Sonne dürfen rein, der Regen bleibt draußen.

TEMEL PLANEN macht Ihren Lieblingsort noch schöner

Das Pergolasystem „Quattro“ von TEMEL PLANEN beeindruckt mit unvergleichlicher Ästhetik und macht Außenflächen zum optischen Highlight, die ein neues Lebensgefühl vermitteln. Unser System „Quattro“ überzeugt mit einzigartiger Produktästhetik und ausgereifter Technik. Es ist auch sehr vielseitig. Die klare Linienführung mit minimalistischer Geometrie macht die Pergola zum optischen Highlight, das Faltdach und die verstellbaren Glasschiebetüren zum technischen. Der Lichteinfall wird nach Bedarf vollelektronisch geregelt. Für die Sansibar haben wir außerdem eine Absturzsicherung in Form rundherum laufender Panoramagläser installiert. Diese können via Fernbedienung hinauf- und heruntergefahren werden. Das untere Glaselement ist fest fixiert. Fährt man die oberen Glasscheiben herunter, ist es quasi ein Geländer aus Glas, das den Eindruck größter Offenheit vermittelt und jederzeit freie Sicht gewährleistet.

„Quattro“ kann übrigens auch mit einer hochmodernen, variablen LED-Lichtlösung ausgestattet werden. Diese unterstreicht die Symmetrie des Designs und erzeugt interessante Effekte. Jede Anlage schneiden wir genau auf die Bedürfnisse des jeweiligen Kunden zu, so wie auch die Sansibar-Pergola exakt zu den Grundmaßen des Beach-Bereiches und den Wünschen der Betreiber passt. Kein Wunder, dass das gesamte Ensemble bei Barbesuchern wie bei Spaziergängern echtes Südsee-Feeling aufkommen lässt.

Faltdach, Pergola

Pizzeria Haas, Bruck an der Leitha

Projekt:
Pizzeria Haas
Ort:
2460 Bruck an der Leitha
Fertigstellung:
202
Beschattete Fläche:
ca. 100 m²

Nicht nur für typisch italienische Spezialitäten ist die Pizzeria Haas bekannt, bei Gästen steht ebenso die Atmosphäre hoch im Kurs. Zur Gestaltung und Umsetzung der Außenfläche trug Temel Planen maßgeblich bei.

Von der Bodenkonstruktion über den Laubengang bis hin zum elektrischen Faltdach stellten wir ein umfassendes Gesamtkonzept auf die Beine. Der Gästebereich ist über eine elektrische, redundante Schiebetür zugänglich, das Areal schließen bewegliche Glasschiebeelemente auf allen Seiten ab. Wir waren ebenfalls für die Einrichtung zuständig, die aus hochwertigen sowie ansprechenden Möbeln besteht.

Wir statteten das Restaurant mit zahlreichen Highlights aus. Die Pergola „Quattro“ dient als Sonnen- und Regenschutz. Zwischen den Rahmen wurden zudem Glasschiebetüren montiert. Da sich der rund 100 Quadratmeter große Gästebereich in erhöhter Position befindet, sorgen rundherum platzierte Glaselemente für Sicherheit.

Gastgarten, Starkwindschirme

Al Banco

Projekt:
Al Banco
Ort:
1100 Wien
Fertigstellung:
2021
Beschattete Fläche:
ca. 100 m²

Die italienische Tages-Bar Al Banco liegt mitten im 10. Wiener Gemeindebezirk. Sie ist ein beliebter Treffpunkt, um den Feierabend einzuleiten und den Tag entspannt und stilvoll ausklingen zu lassen. TEMEL PLANEN konzipierte hierfür einen Schanigarten, der einzigartig und höchst funktionell ist.

Unsere Kunden aus der Gastronomie haben eine riesige Auswahl an Markisen, Terrassendächern, Pergola-Systemen und vielem mehr, die die Gäste vor sämtlichen Wettereinflüssen schützen und zum Verweilen einladen.

Al Banco entschied sich für eine maßgefertigte Bodenkonstruktion mit Bangkirai Holzboden. Dieser fügt sich auf natürliche Weise in das Gesamtkonzept ein. Zugleich ist er ästhetisch und widerstandsfähig. Eine Rampe am Eingang ermöglicht außerdem einen barrierefreien Zugang zum Schanigarten.

Die ausgewählten Starkwindschirme sind Made in Germany, sehr robust und trotzen auch stärksten Winden von bis zu 102 km/h, denn sie wurden im Windkanal getestet. Zusätzlich bieten sie den idealen Schutz vor Sonne und Regen. Das verwendete Material der Starkwindschirme besteht aus langlebigem Acrylgewebe, das eine Stärke von 290g/m² besitzt und sowohl UV-beständig als auch imprägniert ist. An den Streben wurden Heizstrahler angebracht. Diese garantieren angenehme Temperaturen im Außenbereich während der Nebensaison, sodass die Terrasse ganzjährig genutzt werden kann.

Der Schanigarten des Al Banco wurde an die speziellen Wünsche unseres Kunden angepasst. Neben hoher Funktionalität der einzelnen Elemente wurde auch auf die Nachhaltigkeit und Langlebigkeit geachtet. Ein besonderer Fokus lag darauf, dass sich unsere Produkte in das Designkonzept des restlichen Etablissements einfügen sollten. Sie sind jedoch nicht unsichtbar, sondern – im Gegenteil – ein echtes Highlight, da sie modern und stylisch sind, den Außenbereich optisch aufwerten und für perfekte Lichtverhältnisse sorgen.

Faltdach, Pergola

Hotel Nationalpark

Projekt:
Hotel Nationalpark
Ort:
Illmitz, Burgenland
Fertigstellung:
2021
Beschattete Fläche:
153 m²

Das Vier-Sterne-Hotel Nationalpark in Illmitz in Österreich verspricht seinen Gästen höchsten Komfort und umfassende Erholung. Dafür sorgt einerseits der benachbarte Nationalpark, in dem die Natur zum Greifen nah ist. Andererseits sind die Familien Salzl und Sattler, die Inhaber des Hotels, stets bemüht, den Aufenthalt in ihrem Haus für Gäste noch angenehmer und erholsamer zu gestalten.

Aus diesem Grund wurden wir mit der Überdachung von insgesamt mehr als 200 m² Fläche beauftragt. Den Rahmen für die Pergola bildet dabei das Quattro-System. Die geometrische Form betont einerseits die Moderne der Hotelanlage, andererseits erlaubt sie eine Kombination mit vielen Verschlusssystemen. Durch die vielfältigen Montagemöglichkeiten, beispielsweise freistehend oder in bestehende Strukturen integriert, ist unser Quattro-System immer ein Produkt, das infrage kommt, wenn es um den Bau einer Pergola geht.

Für das Hotel Nationalpark kamen als seitliches Verschlusssystem Senkrechtmarkisen zum Einsatz. Diese können stufenlos geöffnet oder geschlossen werden, wodurch die Hotelgäste vor ungewünschten UV-Strahlen geschützt werden können. Der Schutz kann dabei jederzeit an den Sonnenstand angepasst werden. Schlägt das Wetter besonders schnell um, verwandeln unsere Senkrechtmarkisen die Sonnenterrasse des Hotels in Sekunden in einen geschlossenen Raum.

Dazu tragen auch die eingesetzten Faltdächer bei. Bei schlechtem Wetter schützen sie die Gäste vor der Witterung, während sie bei Sonnenschein komplett geöffnet werden können. Abgerundet wird das Konzept mit einer stilvollen LED-Beleuchtung. In der Dämmerung und den späteren Abendstunden sorgt sie für eine stimmungsvolle Atmosphäre, wenn das Faltdach oder die Markisen geschlossen sind. In geöffnetem Zustand können die Gäste den Sternenhimmel bewundern.

Insgesamt ermöglicht die Kombination aus Faltdächern, Senkrechtmarkisen und LED-Beleuchtung im Stil einer Pergola den Hotelgästen also besonders viel Flexibilität. Sie können einerseits die Aussicht so unverbaut wie möglich genießen und sind andererseits stets vor Witterungseinflüssen geschützt.